Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ruhr Nachrichten

Lokalnachrichten Herbern

Kabarett in Ascheberg

Publikum begeistert Kabarettisten

Nicht nur das Ascheberger Publikum zeigte sich begeistert von Tina Teuber und Pianist Ben Süverkrüp, auch die beiden Bühnenkünstler hätten das Publikum am liebsten mit auf Tour genommen.

Auf Leergut hatten es unbekannte Diebe abgesehen. Doch eine aufmerksame Zeugin machte den dunklen Gestalten einen Strich durch die Rechnung. Von Jörg Heckenkamp

Der Ascheberger Adventskalender ist beliebt. Dank der Preise und dank der aus dem Verkauf resultierenden Hilfe. Dieses Jahr gibt‘s mehr Preise denn je. Verkaufsstart ist Montag, 12. November.

Die IC-Züge zwischen Münster und Dortmund werden bereits seit Ende Oktober umgeleitet. Ab Montagabend kommt es auf der Strecke zwischen Münster und Lünen zu zusätzlichen Einschränkungen im Bahnverkehr.

Exklusiv für Abonnenten

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Freitag (9. November) in die Profilschule am Bahnhofsweg in Ascheberg sowie in die benachbarte Kita „Grashüpfer“ eingebrochen.

Neun Kandidaten für acht Posten – demnächst finden in der Ascheberger Lambertus-Gemeinde Wahlen zum Kirchenvorstand statt. Von Jörg Heckenkamp

Der Weihnachtsbasar in Herbern ohne Nikolaus? Die Kolpingsfamilie hat nach einem neuen Rauschebart gesucht – und ihn gefunden. Ein wenig Erfahrung bringt Dirk Schoppmann bereits mit. Von Claudia Hurek

Bei einem Verkehrsunfall auf der A45 bei Hagen wurde ein Ehepaar aus Ascheberg am Dienstagmorgen verletzt. Dabei wurde das Auto des Paares zwischen zwei Lkw gedrückt.

„Das sündige Dorf Herbern“ ist der vielversprechende Titel. „Das Interesse ist groß, der Titel hat reingehauen“, sagt Egon Zimmermann. Der Herberner hat sein neues Buch nun vorgestellt. Von Leandra Stampoulis

Selbstgemachte Marmelade, Blumengestecke, Kastanienkränze, alles unter einem herbstlichen Motto. So zog das Malteserstift St. Benedikt in Herbern am Sonntag viele Gäste an. Von Leandra Stampoulis

Der Ascheberger Fotograf Christian Pelchen stellt zur „Woche der unabhängigen Buchhandlungen“ seine Werke bei Bücher Schwalbe aus. Zudem assistiert er als Gastbuchhändler. Nur eine Sache verweigert er.

Der tamilische Flüchtling Umeswaran Arunagirinathan ist promovierter Mediziner. In seinem zweiten Buch erzählt er über seine Erlebnisse – vor allem nach der Flucht. Von Elvira Meisel-Kemper

Ob roh, gekocht oder gehäkelt – die Kartoffel war am Samstag (27. Oktober) nicht aus Herbern wegzudenken. Der 20. Kartoffelsamstag hatte nicht nur für Freunde der Knolle einiges zu bieten. Von Louisa Neupert

Anfang Oktober feierte der Männerchor Herbern seinen 40. Geburtstag. Doch nun löst sich die Gemeinschaft auf. Ab Januar 2019 soll endgültig Schluss sein. Von Claudia Hurek

Gerüchte um einen Teilausbau der Bahnstrecke zwischen Münster und Dortmund kursieren. Es ist nicht das erste Mal, nun aber soll Anfang November das zweite Gleis bestätigt werden. Von Vanessa Trinkwald

Die Täter verhielten sich ziemlich auffällig mit ihrem Daimler auf dem Gelände der Aral-Tankstelle. Wenig später war klar, woran das gelegen hat. Von Jörg Heckenkamp

Ein 25-jähriger Mann ist am Dienstagmorgen in einem Zug der Eurobahn derart aggressiv geworden, dass die Polizei ihn aus dem Verkehr zog. Es kam zu Verspätungen. Von Vanessa Trinkwald

Nach einem Tankstellenüberfall in Ascheberg bekam der 24-jährige Täter jetzt eine saftige Haftstrafe. Die Richter sprachen von einer „extremen Tat“. Er hatte eine 19-Jährige mit einer Waffe bedroht. Von Jörn Hartwich

Das Integrationstheaters Pallau feierte am Samstagabend vor zahlreichen Besuchern eine erfolgreiche Premiere. Ihr Stück „Kennst Du mich?“ drehte sich um eine Kennenlernparty. Von Elvira Meisel-Kemper

Ein neuer Zug der Eurobahn soll ab Dezember in Werne und Ascheberg halten. Doch dafür sind die Bahnhöfe noch gar nicht ausgelegt. Die Deutsche Bahn startet deshalb bald mit Bauarbeiten. Von Mario Bartlewski

Schwere Verletzungen hat ein 21-jähriger Selmer bei einem Zusammenstoß mit einem Löschfahrzeug der Feuerwehr in Ascheberg erlitten. Am Freitagmorgen kollidierten die Fahrzeuge auf der B58.

Die bereits vor knapp zwei Jahren entdeckte Rissbildung in der katholischen Benedikt-Kirche Herbern setzt sich fort. Nun hat die Gemeinde eine aufwendigere Untersuchung gestartet. Von Jörg Heckenkamp

Einen tierischen Einsatz hatte die Polizei am Mittwochabend: Auf der Herberner Straße in Ascheberg irrte ein verletzter Greifvogel umher. Von Anna Leonie Kaiser

Pensionär Egon Zimmermann hat keine Lust, vor der Glotze zu versauern. Da schreibt er lieber an einem neuen Buch. Es gibt Einblick in die Kriminalgeschichte eines Dorfes im Münsterland. Von Claudia Hurek