Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ruhr Nachrichten

Lokalnachrichten Schwerte

Die Stadtwerke verschicken 23.000 Schreiben an ihre Kunden - mit schlechten Nachrichten: Strom und Gas werden zu Jahresbeginn deutlich teurer. Daran ist auch der warme Sommer Schuld. Von Reinhard Schmitz

Falls sich der Verdacht auf einen Blindgänger an der Sölder Straße bestätigt, rückt das Entschärfungsteam erst später an. Von Petra Berkenbusch

Ist das tatsächlich ein Stadtwerke-Mitarbeiter an der Haustür? Will der die Zählerstände von Strom und Gas ablesen? Oder ist das ein Betrüger? Die Stadtwerke Schwerte geben Auskunft. Von Björn Althoff

Exklusiv für Abonnenten

Wegen einer Fahrbahnsanierung wird die A1 am kommenden Wochenende binnen kurzer Zeit zum zweiten Mal gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen den Autobahnkreuzen Dortmund/Unna und Westhofen. Von Kevin Kohues

An der Grundschule Villigst wurde jetzt der erste Schülerhaushalt der Stadt umgesetzt. Die Schüler durften entscheiden, wofür sie ihren Etat von 500 Euro ausgeben wollten.

Die Stadt hatte die Westhofener zu einer Stadtteilkonferenz eingeladen. Ziel war es, gemeinsam mit Bürgern den Stadtteil lebenswerter zu machen. Über 170 Teilnehmer brachten viele Ideen. Von Said Rezek

Für die Beteiligung von Frauen in der Politik machen sich Gitte Gurack (VHS) und die Gleichstellungsbeauftragte Birgit Wippermann stark. Ihr Motto lautet „Mehr Frauen in die Stadt“.

Gleich drei Comedians holt Moderator Helmut Sanftenschneider am Dienstag in seine Nachschnittchen-Show in die Rohrmeisterei. Darunter einer, der mit britischem Humor Deutsche beobachtet.

Für Terrier-Mix Cookie war es das Abenteuer seines Lebens: Am Dienstag war er seinen Besitzern entwischt. Während eine Suchaktion lief, ließ sich der Ausreißer durch Deutschland kutschieren. Von Jessica Will

Seit das Freizeit- und Allwetterbad geschlossen ist, gibt es immer wieder Vorstöße, was dort entstehen soll. Jetzt lädt die Stadt zur Diskussion ein.

Vier Schülerinnen und Schüler des Ruhrtal-Gymnasiums haben beim Landeswettbewerb bio-logisch mit Forschungen zur Abwasserreinigung überzeugt. Max Adelhütte wurde sogar Landessieger.

Kirchengemeinden und die Freiwillige Feuerwehr helfen der Ergster Familienaktion, damit der Martinsumzug auch 2018 stattfinden kann. Der Startpunkt wurde verschoben.

Die Radtour von Bürgermeister Dimitrios Axourgos Ende Juli mit dem Ortsverband der Grünen hat Folgen: Für einige Kritikpunkte gibt es Änderungsvorschläge aus dem Rathaus.

Das Kino in Ergste geht in die 21. Saison: Das Programm steht – ABBA-Fans können gespannt sein. Nicht nur die Technik ist neu, es gibt auch Neues zum zweiten Teil von „Hallöchen in Ergste“.

In Schwerte kennen den jetzt scheidenden Sparkassenchef viele. Doch 2013 erlangte er auch für kurze Zeit bundesweite Bekanntheit, ohne selber etwas dazu zu können. Von Heiko Mühlbauer

Das Ende des Zweiten Weltkriegs in Schwerte ist gut dokumentiert. Doch auch über den Ersten. Weltkrieg gibt es Fotos und Dokumente. Die präsentiert jetzt ein Theater. Von Heiko Mühlbauer

Das sollen Stadtwerke-Mitarbeiter gewesen sein? Wieso wollten die an Telefon oder Haustür Details zu den Ausgaben wissen oder die Zählernummer? In Schwerte gab es zuletzt viele Beschwerden.

Ihr Café Herrlich ist für die Aufführung zu klein. Deshalb verwandelt Sivita Karakus den ehemaligen Center-Shop in ein Theater. Dort singt eine Bauchrednerin auch Schlager und Rock-Songs. Von Reinhard Schmitz

Die Stadt Schwerte hat jemanden gefunden, der sich um die Verkehrsplanung in der Stadt kümmern soll. Dazu gab es jetzt erste Infos aus dem Rathaus. Außerdem gibt es zwei Beförderungen.

Bibi Blocksberg begeistert seit 35 Jahren Kinder. Das Musical „Hexen hexen überall“ kommt im November 2018 in die Rohrmeisterei. Bibi mischt darin den Welthexentag in Neustadt auf.

Ein Kräuterbeet ist schon auf dem Schwerter Marktplatz angelegt – weitere sollen folgen. Die Initiative „Bürgerbeetgruppe“ hat nun ihr Konzept weiterentwickelt - und jetzt einen neuen Namen.

Der Verkauf des beliebten Lions-Adventskalenders hat begonnen. Hinter den Türchen des Adventskalenders verbergen sich Sachpreise oder Gutscheine im Gesamtwert von mehr als 4200 Euro.