Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

17-Jährige nach Unfall in Lebensgefahr

Gegen Baum geprallt

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Lünener Straße am Dienstagabend schwebt eine 17-jährige Frau noch immer in Lebensgefahr. Sie war als Beifahrerin mit ihrer Schwester im Auto unterwegs. Nach Angaben der Polizei ist das Fahrzeug bei einem Ausweichmanöver gegen einen Baum geprallt.

SELM/LÜNEN

25.08.2010
17-Jährige nach Unfall in Lebensgefahr

Dei 17-jährige Beifahrerin schwebt nach dem Unfall noch imme in Lebensgefahr.

Die 19-jährige Autofahrerin war am Dienstagabend mit ihrer 17-jährigen Schwester auf der Lünener Straße in Richtung Selm-Bork unterwegs. Nach Ermittlungen der Polizei kam die Fahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte mit dem Auto gegen einen Baum. Die Feuerwehr musste beide Frauen aus dem Fahrzeug befreien. Die Beifahrerin schwebt noch immer in akuter Lebensgefahr. Ihre Schwester hat das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen dürfen.

Die Gründe für den Unfall sind bislang noch unklar. Nach eigenen Aussagen hat die 19-Jährige einem entgegenkommenen Pkw ausweichen müssen. An dem Pkw entstand Totalschaden. Die Lünener Straße musste am Dienstagabend für rund zwei Stunden voll gesperrt werden.

nimmt die Polizei entgegen unter Tel. (02303) 9210.

Lesen Sie jetzt