Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

3200 Meter Kupferkabel von Baustelle gestohlen

Zeugen gesucht

Der Hinweis auf Bauarbeiten an der Güterbahnstrecke Lünen-Datteln hat Diebe auf den Plan gerufen. Sie stahlen Kupferkabel im Wert von 20.000 Euro von der Baustelle. Die Polizei sucht Zeugen.

LÜNEN/WALTROP

14.06.2012

Der Diebstahl ereignete sich nach Auskunft der Polizei in der Nach von Dienstag, 12. Juni, auf Mittwoch, 13. Juni. Als die Techniker morgens auf er Baustelle eintrafen, stellten sie fest, dass ein 3200 Meter langes Kupferkabel verschwunden war.  Es wurde durch Techniker der Deutschen Bahn AG an der Güterzugstrecke frei verlegt. Die Täter müssen das Kabel zum Abtransport vorbereitet haben, in dem sie es aufgerollten oder zerschnitten. Zum Abtransport wurde dann vermutlich ein kleiner Lastwagen oder ein Auto mit Anhänger genutzt. Die Bundespolizei Dortmund bitte die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat auf der Friedhofsstraße oder Münsterstraße in Waltrop, in der Nähe der Güterzugstrecke, im Zeitraum vom 12. Juni (18 Uhr)  bis zum 13.Juni (6 Uhr) verdächtige Personen und Fahrzeuge an der Strecke beobachten können? Zeugen können sich unter der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei unter (0800) 6888000 oder an jede Polizeidienststelle wenden.

Lesen Sie jetzt