Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

50 Jahre Hilpert-Theater: Ein halbes Jahrhundert voller Schauspielgrößen

LÜNEN Was haben das Lüner Heinz-Hilpert-Theater und der Suez-Kanal gemeinsam? Beide wurden mit Verdis Oper „Aida“ eröffnet. Der Kanal 1869, das Lüner Theater am 11. Oktober 1958. Seit 50 Jahren stehen auf der Bühne namhafte Schauspieler, berühmte Ensembles, aber auch Theater-Nachwuchs.

von Von Beate Rottgardt

, 06.08.2008
50 Jahre Hilpert-Theater: Ein halbes Jahrhundert voller Schauspielgrößen

Werner Althoff mit einem kleinen Teil seiner großen Sammlung von Programmheften mit Autogrammen bekannter Schauspieler.

Doch dann setzte sich doch die Pro-Theater-Fraktion durch. Und der namhafte Architekt Gerhard Graubner bekam den Auftrag, eines der ersten großen Gastspielhäuser der Nachkriegszeit in Deutschland zu bauen. „Man merkt noch heute, wie stimmig das Haus von der Architektur her ist, die ganzen Details machen es zu einem tollen Theater“, ist Althoff immer noch begeistert.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden