Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Axxis-Sänger Weiß erhält Lüner Kulturpreis 2016

Frontmann der Band

Der Kulturpreis der Stadt Lünen geht in diesem Jahr an Bernhard Weiß, Sänger und Gründer der Band Axxis. Neben seinem musikalischen Schaffen ehrt sie damit auch sein Engagement in der Stadt. Als Weiß am Donnerstag den Anruf vom Bürgermeister erhielt, rechnete er jedoch mit einer anderen, weniger schönen Nachricht.

LÜNEN

, 06.10.2016
Axxis-Sänger Weiß erhält Lüner Kulturpreis 2016

Bernhard Weiß, hier beim Auftritt von Axxis im Heinz-Hilpert-Theater, hat im letzten Jahr den Kulturpreis der Stadt Lünen erhalten.

Mit der Verleihung des Kulturpreises hält die achtköpfige Jury dieses Mal eine kleine Überraschung parat – auch für Bernhard Weiß selbst. Von dem Anruf wurde er am Donnerstagmorgen überrascht. Allerdings: „Als der Bürgermeister angerufen hat, da habe ich noch geschlafen und später zurückgerufen. Mein erster Gedanke war, da ist bestimmt jetzt im Hilpert-Theater irgendwas kaputt.“ Am vergangenen Wochenende war Axxis dort aufgetreten.

Dass er jetzt Kulturpreisträger ist, findet er eine „coole Sache“. Nie und nimmer habe er damit gerechnet, sagt er. „Wir Rockmusiker sind da ja eigentlich immer außen vor.“ Das kann sich jetzt aber durchaus ändern: „Wir wollen mit diesem Preis auch zeigen, dass auch andere Menschen als zum Beispiel klassische Musiker Kulturpreisträger der Stadt werden können“, sagt Kulturbüroleiter Uwe Wortmann.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das sind die Träger des Lüner Kulturpreises

Unter ihnen finden sich Künstler und Musiker. Wir haben die Kulturpreisträger der Stadt Lünen in dieser Fotostrecke für Sie zusammengestellt.
30.10.2014
/
Andrzej Irzykowski ist der Lüner Kulturpreisträger 2015.© Foto: Beate Rottgardt
Der Preisträger 2014: Joachim Simon.© Foto: Beate Rottgardt
Maler Uwe Gegenmantel, Träger des Kulturpreises 2013: Bei der Verleihung in der Sparkasse nannte Bürgermeister Stodollick ihn einen wichtigen "künstlerischen Botschafter" der Stadt.© Archivfoto: Beate Rottgardt
Kantorin Jutta Timpe mit dem Kulturpreis der Stadt Lünen. Sie war im Jahr 2012 die Preisträgerin.© Archivfoto: Volker Beuckelmann
Im Jahr 2011 freute sich Maler Manfred Kassner über den Lüner Kulturpreis.© Archivfoto: Volker Beuckelmann
Der Herr der Rollen: Mike Wiedemann, Leiter des Kinofestes Lünen, erhielt den Kulturpreis der Stadt im Jahr 2010.© Foto: Archiv
2009 wurde ein Künstlerehepaar ausgezeichnet: Catharina und Dieter Wagner.© Foto: Archiv
Der Preisträger 2008: Bildhauer Reinhold Schröder.© Archivfoto: Günther Goldstein
Sänger Max Raabe wurde im Jahr 2007 ausgezeichnet.© Archivfoto: Günther Goldstein
Naturfotograf Klaus Nigge mit seinem 800 Millimeter-Objektiv. Im Jahr 2006 erhielt er den Kulturpreis der Stadt Lünen.© Foto: Klaus Nigge
Die Geigerin Mirijam Contzen war im ersten Jahr Trägerin des Kulturpreises. Sie wurde 2005 ausgezeichnet.© Archivfoto: Günther Goldstein
Schlagworte Lünen

Warum die Wahl auf den Sänger fiel:

In der Begründung für den Axxis-Frontmann heißt es unter anderem: „Bernhard Weiß hat mit seiner Band nie den Bezug zu seiner Heimatregion verloren. Obwohl sein Lebensmittelpunkt inzwischen in Unna liegt, firmiert Axxis in den meisten Veröffentlichungen nach wie vor auch international als Lüner Band.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war das Konzert von Axxis im Hilpert-Theater

Ein Heavy Metal-Konzert mit allem Drum und Dran wurde am Samstag, 01. Oktober im Lüner Heinz-Hilpert-Theater geboten. Die Band Axxis war zu Gast und begeisterte ihr Publikum mit harten Riffs und ordentlichen Bässen. Wir haben Fotos mitgebracht.
01.10.2016
/
Die Band Axxis bei ihrer Show im Lüner Hilpert-Theater.© Foto: Günther Goldstein
Die Band Axxis bei ihrer Show im Lüner Hilpert-Theater.© Foto: Günther Goldstein
Die Band Axxis bei ihrer Show im Lüner Hilpert-Theater.© Foto: Günther Goldstein
Die Band Axxis bei ihrer Show im Lüner Hilpert-Theater.© Foto: Günther Goldstein
Die Band Axxis bei ihrer Show im Lüner Hilpert-Theater.© Foto: Günther Goldstein
Die Band Axxis bei ihrer Show im Lüner Hilpert-Theater.© Foto: Günther Goldstein
Die Band Axxis bei ihrer Show im Lüner Hilpert-Theater.© Foto: Günther Goldstein
Die Band Axxis bei ihrer Show im Lüner Hilpert-Theater.© Foto: Günther Goldstein
Die Band Axxis bei ihrer Show im Lüner Hilpert-Theater.© Foto: Günther Goldstein
Die Band Axxis bei ihrer Show im Lüner Hilpert-Theater.© Foto: Günther Goldstein
Die Band Axxis bei ihrer Show im Lüner Hilpert-Theater.© Foto: Günther Goldstein
Die Band Axxis bei ihrer Show im Lüner Hilpert-Theater.© Foto: Günther Goldstein
Die Band Axxis bei ihrer Show im Lüner Hilpert-Theater.© Foto: Günther Goldstein
Die Band Axxis bei ihrer Show im Lüner Hilpert-Theater.© Foto: Günther Goldstein
Die Band Axxis bei ihrer Show im Lüner Hilpert-Theater.© Foto: Günther Goldstein
Die Band Axxis bei ihrer Show im Lüner Hilpert-Theater.© Foto: Günther Goldstein
Die Band Axxis bei ihrer Show im Lüner Hilpert-Theater.© Foto: Günther Goldstein
Schlagworte Lünen

Beeindruckt zeigen sich die Juroren – die ihren Beschluss einstimmig fassten – auch vom sozialen Engagement des Künstlers: Er engagiere sich in besonderer Weise für den musikalischen Nachwuchs, zum Beispiel beim Jeki-Projekt oder wie zuletzt beim Projekt der Bürgermeister- Harzer-Stiftung zum Stadtjubiläum, als er gemeinsam mit Schülern der Bußmann-Schule einen Lüner Song produziert habe.

Jury blickt schon auf die nächste Preisverleihung

Das Axxis-Spektakel am vergangenen Wochenende im altehrwürdigen Theater war gar nicht nötig, um die Jury zu überzeugen. Der Beschluss fiel schon vor dem Auftritt. Kaputt gegangen sei übrigens auch nichts, sagt Uwe Wortmann. Wann der Preis übergeben wird, steht noch nicht fest.

Die Jury ist gedanklich schon einen Schritt weiter: Sie wartet schon jetzt wieder auf Vorschläge für weitere Preisträger. Die Entscheidung für Weiß schaffe da vielleicht auch Raum für neue Ideen, so hoffen sie. Selbst ernennen darf die Jury übrigens nicht. Sie wählt ausschließlich aus Vorschlägen aus; dieses Jahr lagen zehn auf dem Tisch. 

Jetzt lesen

Zur Person
Bernhard Weiß ist 1964 in Dortmund geboren und in Lünen aufgewachsen. Auf Westfalia machte er eine Lehre als Former. Der internationale Durchbruch gelang ihm mit Axxis 1989 mit dem Album "Kingdom of the Night".

Die bisherigen Preisträger: 
2015: Andrzej Irzykowski, Bildhauer und Maler
2014: Joachim Simon, Gründer der Lüner Musikschule
2013: Maler Uwe Gegenmantel
2012: Kantorin Jutta Timpe
2011: Maler Manfred Kassner
2010: Regisseur und Kinofestchef Mike Wiedemann
2009: Künstlerehepaar Catharina und Dieter Wagner
2008: Bildhauer Reinhold Schröder
2007: Sänger Max Raabe
2006: Tierfotograf Klaus Nigge
2005: Geigerin Mirijam Contzen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt