Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bus statt Bahn zwischen Bork und Dülmen

Prignitzer Eisenbahn

LÜNEN Am 10. August beginnt die zweite Phase der Gleisarbeiten auf der Linie Dortmund-Coesfeld. Betroffen ist wieder die RB 51 (Prignitzer Eisenbahn). Zwischen Bork und Dülmen fahren bis zum 29. August Busse.

05.08.2010
Bus statt Bahn zwischen Bork und Dülmen

2. Phase der Bauarbeiten an der Bahnstrecke Dortmund-Enschede. Ab 10. August gilt ein neuer Fahrplan.

Die Prignitzer Eisenbahn macht darauf aufmerksam, dass es einen Taktwechsel zwischen Dortmund und Lünen gibt: Die Züge von Dortmund-Hauptbahnhof ab Minute .52 verkehren nur montags bis freitags. Die Züge ab Minute .13 verkehren täglich bis Bork und haben dort Anschluss zu den Bussen nach Dülmen. Der Zug erreicht Bork um .35 Uhr, der Bus fährt um .45 Uhr. Die Bushaltestelle befindet sich direkt am Bahnhof.  Beispiel: Die Verbindung, die 7.13 Uhr in Dortmund-Hauptbahnhof startet, erreicht dann um 8.50 Uhr Enschede. Diese Züge fahren, anders als im regulären Fahrplan, bis 29. August von 7.13 Uhr stündlich bis 22.13 Uhr ab Dortmund-Hauptbahnhof. Fahrgästen mit dem Ziel Lünen wird empfohlen, in Dortmund-Hauptbahnhof montags bis freitags die Züge ab Minute .52 zu benutzen. Dieser Zug endet in Lünen. Er kommt im Lüner Hauptbahnhof auf Gleis 3 an.  

Lesen Sie jetzt