Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Cappenberger Feuerwehr ehrt Jubilare und Nachwuchs

CAPPENBERG Die Fahrzeuge der Feuerwehr Cappenberg rückten aus. Allerdings nur wenige Meter, dann stoppten sie auf dem Hof vor dem Gerätehaus. Drinnen versammelten sich die Feuerwehrmänner des Löschzugs III zum Kameradschaftsabend.

von Von Henning Nicolas

, 26.11.2008

Angesetzt waren neben einigen lebhaften Stunden auch Verabschiedungen, Ehrungen und die Übergabe von Leistungsabzeichen. Bürgermeister Jörg Hußmann, der Vorsitzende des Feuerschutzausschusses Michael Franz Knobloch, Löschzugführer Engelbert Drees und Löschgruppenführer Thorsten Hoppe nahmen die Auszeichnungen vor und hatten alle Hände voll zu tun.

Vorab sprach Hußmann aber allen Feuerwehrmännern im Namen der Stadt Selm ein großes Lob aus, das ehrenamtliche, nicht ganz ungefährliche Engagement sei schließlich nicht selbstverständlich.

Feuerwehrabzeichen in Silber Anschließend bat er Theo Kappenberg nach vorne. Dem Unterbrandmeister wurde für 25-jährige Tätigkeit das Feuerwehrabzeichen in Silber verliehen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurden dann Heinz Blieke und Hubert Seliger aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Engelbert Drees würdigte ihre Vorbildwirkung und verwies darauf, dass in der Ehrenabteilung noch ein Plätzchen frei sei.Gold für den NachwuchsGleich mehrere junge Feuerwehrmänner legten im Laufe des Jahres Leistungsnachweise ab. Bronze erhielten Geert Wolters, Sebastian Hohelüchter, Eva Schmidt und Tobias Matschuk.

Silber wurde Daniel Wienhold überreicht. Daniel Wohnrade konnte seine Auszeichnung nicht persönlich entgegennehmen. Das goldene Leistungsabzeichen wurde Christian Hörstrup und Robert Schmidt angesteckt.

Lesen Sie jetzt