Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dank Leserspenden bekommt Dario eine zweite Therapie

Delfintherapie

Lünen Die lang ersehnte Delfintherapie für Dario Fröhner rückt in greifbare Nähe. Dank der Hilfsbereitschaft unserer Leser hat sich das Spendenkonto für Dario in den vergangenen Wochen gut gefüllt.

von Von Beate Rottgardt

, 28.08.2009
Dank Leserspenden bekommt Dario eine zweite Therapie

Dario bei der letzten Delfintherapie in der Türkei.

„Wir sind nahe dran, dass wir das Geld für die Reise zusammen haben“, freut sich Darios Mutter Bea Fröhner. Mit kleinen und größeren Spenden haben RuhrNachrichten Leser dazu beigetragen, dass Dario nun im kommenden Jahr eine Delfintherapie in der Türkei erleben kann. Als sie ihrem schwerbehinderten Sohn erzählte, dass es nächstes Jahr wieder zu den Delfinen geht, fing er an zu strahlen und zu lautieren, als ob er etwas erzählen wollte. „Ich hätte heulen können, es war zu schön“, so Bea Fröhner. Auch Gelder aus der Aktion „Minisportabzeichen“ des Familienzentrums Nordlünen bekommt Dario für seine Therapie. Hinzu kommt eine Spende über 500 Euro von der Selmer Bären-Apotheke. 

Lesen Sie jetzt