Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Überstunden gehören für viele Beschäftigte zum Arbeitsalltag. Davon können auch die Mitarbeiter der Lüner Verwaltung ein Lied singen. Laut Statistik hat es sie 2017 richtig hart erwischt.

Lünen

, 06.09.2018

In der Lüner Verwaltung hakt es an einigen Stellen: Immer wieder beschweren sich Investoren und Unternehmer im Gespräch mit unserer Redaktion, dass ihre Anliegen im Vergleich zu anderen Städten nur schleppend bearbeitet werden, dass die es hier im Rathaus einfach nicht auf die Reihe kriegen. Empörte Bürger melden sich, weil sie mal wieder nur pampige Antworten am Telefon erhalten haben und von dem unfreundlichen Herrn oder der unfreundlichen Dame am anderen Ende der Leitung einfach nur abgespeist wurden. Die Verwaltung spricht dann immer von Einzelfällen und bittet um Veständnis, schließlich hätten die Kollegen viel zu tun.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt