Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dr. Eva Maria Lauckner klingt zufrieden. „Der Job ist der Grund, warum ich in Lünen bin“, sagt sie. Die 51-Jährige arbeitet im Fachdezernat Jugend, Bürgerservice und Soziales.

Lünen

, 20.07.2018

Ihr Job, den macht sie in der 10. Etage des Rathauses. Seit April 2017 sitzt sie hier. Hat deswegen „meine Uni-Geschichte sein lassen“. Die „Uni-Geschichte“ spielt in Kassel. Dort hat sie auch promoviert. Der Lehrstuhl für Organisationsberatung war hier ihr Revier. Dass sie jetzt eine so genannte Querschnittsaufgabe zu erfüllen hat, passt da gut.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt