Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dr. Christian Lüdke: Einsamkeit beginnt im Kopf

rnPsychotherapeut

Einsamkeit schwächt das Immunsystem, man wird eher krank. Oder es führt schlimmstenfalls zu Tabletten- oder Alkohol-Abhängigkeit. Das sagt der Lüner Psychotherapeut Dr. Christian Lüdke.

Lünen

, 23.07.2018

Einsamkeit beginne im Kopf, in uns selbst. "Wenn ich positiv denke, kann ich viel gegen meine Einsamkeit tun", erklärt Lüdke. Auch ältere Menschen, die ihren Lebenspartner verloren haben. "Leben ist da, wo Menschen sind. Ich kann an Veranstaltungen teilnehmen, mit einer Gruppe verreisen, Kurse bei der Volkshochschule oder der Senioren-Uni besuchen. Man kann ehrenamtlich tätig werden - mit Gleichaltrigen, als Babysitter oder Vorlese-Oma/-Opa."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt