Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dreijähriges Kind leicht verletzt

Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Moltkestraße/Hülshof wurde ein dreijähriges Kind leicht verletzt. Einer der beteiligten Fahrer stand unter Alkoholeinfluss, der Führerschein wurde sichergestellt.

LÜNEN

25.06.2012

Aus Sicht der Polizei stellt sich das Unfallgeschehen so dar: Am Sonntag (24. Juni) um 11.30 Uhr prallten an der Kreuzung Moltkestraße / Hülshof zwei Autos aufeinander. Ersten Zeugenaussagen zur Folge, fuhr der Fahrer eines Fiat, ein 21-Jähriger aus Lünen, auf der Straße Hülshof in Richtung Norden. An der Kreuzung zur Moltkestraße bremste er nicht rechtzeitig und prallte mit dem Ford eines 33-Jährigen aus Lünen, der auf der Moltkestraße in Richtung Westen fuhr, zusammen. Durch den Zusammenprall verletzte sich ein dreijähriges Kind aus Auto des 33- Jährigen leicht. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten in der Atemluft des 21-Jährigen deutlichen Alkoholgeruch fest. Ihm wurde in der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Den 21-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige auf Grund des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung und des Fahrens unter Alkoholeinfluss.

Lesen Sie jetzt