Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eine geballte Ladung Bildung im neuen VHS-Programm

LÜNEN 237 Angebote auf 69 Seiten, an 7 Orten: Eine geballte Ladung Bildung bietet die Volkshochschule Lünen (VHS) in ihrem Programm für das zweite Halbjahr.„Schon integriert?“ fragt die VHS in ihrem Semestermotto – und meint damit nicht allein die Integration von Migranten, sondern die Teilhabe aller Menschen an der Vielfalt des Lebens.

von Von Peter Fiedler

, 14.08.2008
Eine geballte Ladung Bildung im neuen VHS-Programm

VHS-Leiter Wilfried Kautz (r.) und die Bereichsleiter Marion Gramm und Wolfgang Grimme stellten das neue Programm vor.

So bunt wie das Leben selbst präsentiert sich daher auch das Programm: Berufliche Weiterbildung, Fremdsprachen, Gesundheit und Kreatives, Seniorenakademie oder Kinderuni – die Palette der Angebote ist breit.

Natürlich sind auch wieder Premieren dabei: Kurse in Griechisch etwa und in Höherer Mathematik oder eine Einführung in die Landeskunde Indiens. Da die Volkshochschule zur Zeit noch nicht genau weiß, ob der geplante Auszug aus dem Gebäude in der Cappenberger Straße schon im Januar 2009 oder erst später erfolgt, enden alle Kurse, die normalerweise 15 Wochen dauern, diesmal zunächst nach 12 Wochen im Dezember. Wobei die VHS, sollte sich die Raumfrage bis dahin geklärt haben, zum Kursende eventuell eine Option auf Verlängerung um weitere drei Wochen anbieten will.Persönliche Anmeldungen nimmt die Lüner VHS ab Mittwoch, 20. August, entgegen.

Lesen Sie jetzt