Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ferienprogramm für Kinder

In Brambauer

In der Kindertageseinrichtung Mühlenbachstraße (KIM) ist an drei Tagen in dieser Woche für 55 Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren Ferienprogramm angesagt. Es geht laut zu, es geht bunt zu. Die Kinder sind mit viel Spaß bei der Sache.

LÜNEN

von Von Martina Niehaus

, 18.08.2010
Ferienprogramm für Kinder

Trotz des regnerischen Starts hatten die 55 Kinder, die am Ferienprogramm des Familienzentrums Brambauer-Ost teilnehmen, großen Spaß.

„Leider hatten wir einen verregneten Start, deshalb konnten wir die Hüpfburg auf dem Außengelände noch nicht aufbauen“, erklärt KIM-Leiterin Angelika Braun. Angeboten wird das Programm wieder vom Familienzentrum Ost, das aus den Verbundeinrichtungen AWO-Rappelkiste-Pfiffikus, DRK Kinderplanet und der städtischen KIM besteht.

  „Auch OGATA-Kinder sind dabei“, erklärt Angelika Braun. Der Bedarf nach solchen Ferienangeboten sei groß: „Viele Familien fahren nicht in den Urlaub“, so die Erzieherin. Rund zehn Betreuerinnen kümmern sich um die „Ferien-Kinder“. An jedem Tag wird ein kleiner Snack angeboten. So gab es am Montag Waffeln.

Lesen Sie jetzt