Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gesellschaft für Senioren

Tagespflege

Ältere Leute, die kränker werden oder dementiell erkranken, sollen so lange wie möglich in der eigenen Wohnung bleiben können. Das ist Ziel der Tagespflege Klöterheide.

LÜNEN

von Von Beate Rottgardt

, 13.08.2010

Seit einem Monat besucht das Lüner Ehepaar Hilde und Kurt Mickan die Einrichtung des ev. Altenzentrums. Sie schätzen besonders die Gesellschaft von Gleichaltrigen und auch den Hundebesuchsdienst. Immer donnerstags kommt Petra Wegner mit ihren Cavallier King Charles Spanieln zu den Senioren in die Tagespflege.Kostenloser Scnuppertag

Neue Interessenten werden - mit den Angehörigen - beraten und können an einem kostenlosen Schnuppertag teilnehmen. "Außerdem bieten wir jeden zweiten Monat einen Angehörigenabend. Früher hatten wir auch ein Zusatzangebot am Wochenende, aber das wurde dann immer weniger genutzt. Wenn aber Interesse da ist, können wir das Angebot gerne wieder aufnehmen", so Natalie Gugenheimer, stellvertretende Leiterin der Tagespflege Klöterheide. Zum allwöchentlichen Angebot zählen die Zeitungsrunde und Gymnastik von Montag bis Mittwoch, den Hundesbesuchsdienst, sowie das Entspannungsangebot am Donnerstag und am Freitag der Gottesdienst im Haus.  Singen und Meerschweinchen-Pflege Natalie Gugenheimer: "Außerdem bieten wir Farbgestaltung, die Kochgruppe und ein Werkstatt an. Am Nachmittag stehen täglich abwechselnd die Pflege unserer Meerschweinchen, Singen, Gymnastik und am Freitag ein wechselndes Angebot auf dem Programm." Angehörige können sich unter Tel. 9447777, oder per E-Mail unter tagespflege-luenen@diakonie-ruhr.de unverbindlich beraten lassen.

Lesen Sie jetzt