Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Heute Blitzer-Hotline geschaltet

Aktion am 3. Juli

Der Blitzmarathon der Polizei geht in die zweite Runde. Am 3. Juli wird es wieder landesweite Kontrollen geben. Am heutigen Dienstag ist eine Telefon-Hotline eingerichtet. Hier können Bürger all jene Punkte melden, an denen am 3. Juli geblitzt werden sollte.

LÜNEN

26.06.2012
Heute Blitzer-Hotline geschaltet

Bei der ersten Aktion im Februar gab es auch zahlreiche Kontrollen in Lünen.

Diese Geschwindigkeitskontrollen sind Bestandteil der Fachstrategie Verkehrsunfallbekämpfung und haben das Ziel: "Weniger Tote und Verletzte im Straßenverkehr". Dieses Ziel soll durch eine Verringerung des Geschwindigkeitsniveaus erreicht werden.

Die Bilanz nach der ersten Aktion war durchweg positiv:  "Wir haben durchweg positive Rückmeldungen erhalten", so die Erfahrungen des Verkehrsdienstes der Polizei Dortmund. In der zweiten Phase der Verkehrssicherheitskampagne "brems dich - rette Leben" wird die Bevölkerung zur Mitarbeit anhalten. "Überall ereignen sich Unfälle, überall wird gerast.  Bitte helfen Sie uns, besonders gefährdete Straßenabschnitte in Ihrem Wohnumfeld oder an anderen Orten zu erkennen!"

  • Vom 25. bis 27. Juni ist die Polizei unter der E-Mail-Adresse blitzmarathon.dortmund@polizei.nrw.de erreichbar.
  • Am Dienstag, 26. Juni, von 8 bis 18 Uhr, hat die Polizei eine Hotline geschaltet. Unter der Rufnummer (0231) 132-4444 werden Vorschläge angenommen.

Nach einer Auswertung unter Berücksichtigung aller Vorschläge gibt es eine Top-Liste, die am 3. Juli Berücksichtigung findet. 

Lesen Sie jetzt