Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kanalbau ab Oktober

IM NORDEN Nach der Bürgerinformation durch den Stadtbetrieb Abwasserbeseitigung Lünen AöR (SAL) und die Vergabe von Ingenieurleistungen in der Sitzung des SAL-Verwaltungsrates am Mittwoch rückt der Straßenausbau Alstedder Straße in den Blick.

21.08.2008
Kanalbau ab Oktober

In einem schlechten Zustand befindet sich die Alstedder Straße, die seit mehreren Jahren zwischen Mühlenkolk und Steinkreuz für LKW mit Tempo 30 km/h zu befahren ist; in wenigen Wochen beginnt der Kanalbau, danach der Straßenbau.

SAL wurde von der Stadt aus Personalgründen beauftragt, die Leistungen zum Straßenausbau für die Stadt durchzuführen. Der Ingenieursauftrag für den Kanalbau war bereits im September 2007 erteilt worden. In wenigen Wochen, ab Oktober, kann die Erneuerung des Kanals im Abschnitt zwischen den Straßen Im Drubbel/Am Steinkreuz und Mühlenkolk beginnen. Dies insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Borker Straße früher als geplant am 19. September fertig gestellt werden soll - eine wesentliche Voraussetzung für den Baubeginn.

In der Alstedder Straße soll der vorhandene Abwasserkanal durch einen neuen ersetzt werden, danach ist der Straßenoberbau komplett zu erneuern und zwar auf rund 750 Meter zwischen den Straßen Im Drubbel/Am Steinkreuz bis zur Straße Mühlenkolk. Neben dem Oberbau der Fahrbahn steht auch der nördliche und südliche Gehweg zur Erneuerung an. Der im nicht öffentlichen Teil der Sitzung vergebene Auftrag an ein Ingenieurbüro umfasst folgende Leistungen: Die Mitwirkung bei der Vergabe, d.h. die Prüfung und Wertung der Angebote, die Bauoberleitung, ferner die örtliche Bauleitung mit Überwachung der Arbeiten und der Mängelbeseitigung, ferner das Führen eines Bautagebuchs, das Erstellen eines gemeinsamen Aufmaßes und die Rechnungsprüfung.

Große Bedeutung hat die Neugestaltung der Straße auch für das entstehende Zentrum im Stadtteil sowie auch für die Radfahrer, deren Situation sich im neuen Straßenquerschnitt verbessert. Unter laufenden Baumaßnahmen teilte Externbrink mit, dass Kanal- und Straßenbau in der Straße Am Vogelsberg offiziell beendet seien, kleinere Reparaturen würden noch durchgeführt.

Lesen Sie jetzt