Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lüner City strahlt im Glanz tausender Lichter

Moonlight Shopping

Der Lüner Einzelhandel rollt seinen Kunden wieder den roten Teppich aus – beim Moonlight-Shopping am Samstag, 28. August.

LÜNEN

von Von Peter Fiedler

, 19.08.2010
Lüner City strahlt im Glanz tausender Lichter

Schon im vergangenen Jahr erweckte der Künstler Jörg Rost die nächtliche Shoppingzone rund um den Willy-Brand-Platz durch seine Lichtspiele zum Leben.

Rote Teppiche vor den Geschäften, tausende Lichter und malerisch illuminierte Bäume und Brunnen erwarten die Besucher ab 20 Uhr. Bis Mitternacht sind die Geschäfte der City geöffnet.

„Es wird kein Ramba-Zamba, sondern eher das kleine Feine. Wir wollen zeigen: So schön ist Lünen, so angenehm kann man hier flanieren“, sagt Horst Lewald, Vorsitzender des City-Rings. Der veranstaltet das Moonlight-Shopping und will den Erfolg der Premiere aus dem vergangenen Jahr möglichst toppen. Damals genossen tausende Menschen das besondere Flair der romantisch beleuchteten Stadt.    Die Chancen, dass das Moonlight-Shopping erneut zu Renner wird, stehen bei entsprechendem Wetter gut, denn: Am gleichen Abend wird nämlich auch die neue Lippekaskade am Fluss mit einer Kunstaktion eröffnet, und das Lippezentrum feiert sein 30-jähriges Bestehen.

  Auch die dortigen Kaufleute haben sich eine Menge einfallen lassen: Es gibt Musik, einen Palmengarten, eine Cocktailbar und abends Fackeltouren mit Kanus auf der Lippe.

Lesen Sie jetzt