Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lünsche Mess 2017 leidet unter dem Regen

Durchwachsene Bilanz

Die Schausteller und Veranstalter erlebten am Sonntag bei Sonnenschein einen versöhnlichen Abschluss der 38. Auflage der Lünsche Mess. Zuvor drückte der Regen allerdings auf Stimmung und Umsätze. Von Donnerstag bis Samstagabend waren laut Kim Adrian vom Kulturbüro Lünen nur 17.000 Besucher vor Ort. Wir haben alle Fotos vom Wochenende.

LÜNEN

, 11.09.2017
Lünsche Mess 2017 leidet unter dem Regen

Am Sonntag war es etwas besser - da wurde es dann auch gleich voller.

Die gute Nachricht vorweg: Wie Adrian sagte, hatte die Polizei keine schweren Vorkommnisse zu vermelden. Sehr zufrieden zeigte er sich auch mit dem Auftakt am Donnerstag. „Der Fassanstich war sehr gelungen, die Leute sind auch danach noch geblieben.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt