Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Melange" aus Krimi und Literarischem

LÜNEN Kriminelles, Missverständnisse und Weihnachtsstimmung - eine literarische "Melange" gibt es wieder im "Café vom Steintor". Dort stellte der Geschäftsführer des Vereins "Melange", Dr. Thomas Eicher, das neue Halbjahresprogramm vor.

von Von Beate Rottgardt

, 07.08.2008
"Melange" aus Krimi und Literarischem

Im "Café vom Steintor" von Robert Große (l.) stellte Dr. Thomas Eicher das neue Programm von "Melange" vor.

Los geht es am Mittwoch, 10. September, mit einem amüsanten Abend voller gewollter Missverständnisse. "Heiße Schnauzen! - Missverstehen Sie mich richtig!" lautet das Motto um 19 Uhr für die Akteure Kriszti Kiss und Stefan Keim. "Sie rezitieren u.a. Texte von Loriot und Kishon, aber auch von Ionesco", erzählt Dr. Eicher.

Mord am Hellweg

 Die nächsten beiden Veranstaltungen stehen ganz im Zeichen der erfolgreichen Reihe "Mord am Hellweg". Schauspielerin Tirzah Haase plaudert über Leben und Wirken eines mords-genialen Regisseurs. "Erzählen Sie mal, Mr. Hitchcock" heißt es am Mittwoch, 8. Oktober, um 19 Uhr. Sabine Paas und Stefan Keim laden am Mittwoch, 5. November, um 19 Uhr zu einem kriminell komödiantischen Abend ein. "Rote Rosen, tote Lippen" werden mit einem Augenzwinkern dargeboten.

Weihnachtsmärchen

Ganz anders die Veranstaltung am Mittwoch, 3. Dezember. In der Adventszeit liest Uta Rotermund Passagen aus Charles Dickens´ weltberühmtem "Weihnachtsmärchen". Dr. Eicher: "Das hat schon bei uns Tradition, etwas Weihnachtliches zu bieten."

Der Eintritt kostet pro Veranstaltung neun Euro, ist um ein Euro erhöht worden. Karten im Vorverkauf gibt es im Café vom Steintor, Kirchstr. 12, Tel. 2 32 36.

Lesen Sie jetzt