Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Naturerlebnis der besonderen Art

Stadt wirbt für Seepark

Die Stadt Lünen wirbt mit einem "Freizeit- und Naturerlebnis der besonderen Art". Sie verweist außerdem darauf, dass die Wasserqualität im See sehr gut ist.

01.06.2012

Mit neuangelegten Alleen, eindrucksvoller Seekulisse und abwechslungsreicher Landschaft bietet der "Seepark Lünen" im östlichen Ruhrgebiet Naturfreunden aus nah und fern Freizeit- und Naturerlebnis der besonderen Art. Als eine ökologische Flächensanierungs- und Entwicklungsmaßnahme in einem vom Bergbau gekennzeichneten Gebiet im Lüner Süden ist das rund 60 Hektar große ehemalige Gelände der Landesgartenschau 1996 heute ein beliebtes Ziel für Naherholungssuchende. Dabei ist die frühere industrielle Nutzung des Geländes spürbar und erlebbar geblieben. Die Preußenhalde und das "Horstmarer Loch" etwa zeigen auch heute noch die "Höhen" und "Tiefen" der vom Bergbau geschundenen Landschaft.  Doch gerade das macht den besonderen Reiz und die Einzigartigkeit des Seeparks Lünen aus. Denn wo sonst kann man Natur und Landschaft gleich auf drei "Etagen" erleben? Weiteres Plus: Die Wasserqualität im See ist gut. bestätigen auch die regelmäßigen Untersuchungen. Eigentlich steht einem ungetrübten Badespaß also nichts mehr im Weg.

auf einer größeren Karte anzeigen

Lesen Sie jetzt