Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

„Neue Mitte“ angekommen

ALSTEDDE Die „Neue Mitte“ ist mit dem Richtfest für 36 Wohneinheiten am Hünenweg und Am Urnenfeld in Alstedde angekommen.

von Von Karl-Heinz Knepper

, 15.11.2007
„Neue Mitte“ angekommen

Richtkranz im Auge, Alsteddes Perspektiven im Blick: Horst Pardon (Glückauf, l.) und Beigerordneter Jürgen Evert (2.v.l.).

Dem Neuankömmling wurde an der Wiege eine Karriere als Erneuerer gesungen. Das Projekt der Glückauf-Wohnungsbau hat nach dem Baubeginn am 1. Juli 2007 einen rasanten Verlauf genommen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden