Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Norbert Rethmann gibt Vorsitz an seinen Sohn ab

Generationswechsel in Remondis-Gruppe

LÜNEN In der Rethmann-Gruppe steht ein Generationswechsel an: Norbert Rethmann wird im September dieses Jahres den Aufsichtsratsvorsitz in der Rethmann-Gruppe abgeben. Nachfolger wird sein Sohn Dr. Martin Rethmann.

von Von Dieter Hirsch

, 03.08.2009
Norbert Rethmann gibt Vorsitz an seinen Sohn ab

Norbert Rethmann tritt ab.

Dies kündigte Norbert Rethmann am Montag an, als er einen Teil der neuen Auszubildenden der Rethmann-Gruppe auf dem Lippewerk begrüßte. Der 70-Jährige trat 1961 in den väterlichen Betrieb ein, übernahm diesen 1962 und baute ihn kontiniuierlich aus. Seit 1992 ist er Aufsichtsratsvorsitzender. Für die Rethmann-Gruppe mit ihren Standbeinen Remondis (Wasser- und Kreislaufwirtschaft), Rhenus Logistics und Saria Bio-Industries arbeiten in 40 Ländern an 829 Standorten 37 800 Menschen. Der Umsatz der Gruppe lag 2008 bei 9,6 Milliarden Euro. „Ich bin sicher, dass wir bald die zehn Milliarden-Marke knacken“, zeigte sich Norbert Rethmann guter Dinge, was die weitere Entwicklung des Unternehmens angeht. „Wir sind in den vergangenen Jahren überproportional gewachsen. Deshalb stellen wir auch vielen junge Leute ein“, sagte er gegenüber den neuen Auszubildenden. „Ausbildung hat bei uns höchste Priorität.“ Der künftige Aufsichtsratsvorsitzende Martin Rethmann ist einer von vier Söhnen Norbert Rethmanns und promovierter Politologe. Er führt Regie auf dem väterlichen Gut in Mecklenburg-Vorpommern, ist aber auch schon im Aufsichtsrat aktiv. Norbert Rethmann hatte 1994 in Wamckow (Mecklenburg Vorpommern) das von Jobst Heinrich von Bülow im Jahre 1870 gegründete Gut Dessin gekauft. Rethmann ist neben seinen vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten seit 1999 auch Bürgermeister der Gemeinde Kobrow.

Lesen Sie jetzt