Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Oberst Dieter Kohlborn ist neuer Schützenkönig

Schützenverein Wethmar

Donnernder Schützenapplaus auf dem Gelände der Hauptschule Wethmar für Oberst Dieter Kohlborn. Er ist der neue König von Wethmar und ernannte spontan Ehefrau Annegret zu seiner Königin. Damit endete das Vogelschießen des Schützenvereins Wethmar am Donnerstag.

LÜNEN

von Von Michael Blandowski

, 06.06.2012
Oberst Dieter Kohlborn ist neuer Schützenkönig

Oberst Dieter Kohlborn ist der neue König von Wethmar.

Nach einem spannenden Vogelschießen auf dem Hof der Hauptschule Wethmar holte der Nachfolger von Thomas (I.) Kolander mit dem 758. Schuss die Vogelreste von der Stange. Das viel umjubelte Mitglied der 3. Kompanie des Schützenvereins Wethmar ernannte spontan seine Ehefrau Annegret zu seiner Königin. Bereits in den Nachmittagstunden ernteten die Insignienträger Björn Ashoff (72. Schuss das Zepter), Christian Melchers (119. Schuss den Apfel), Frank Grundner (252. Schuss die Krone), Marcel Koch (297. Schuss den linken Flügel) und Thomas Stachowitz (340. Schuss den rechten Flügel) Dank ihrer sicheren und zielgenauen Schusstechnik einen donnernden Schützenapplaus. 

  • 17 Uhr Antreten des Bataillons auf dem Schulhof der Grundschulen, Abholung des neuen Königspaares
  • 18.30 Uhr Ökumenische Feldandacht an der Schießhalle im Weidenkamp
  • 19.15 Uhr Großer Zapfenstreich, Marsch zum Festzelt
  • 20 Uhr Dorfabend mit Ehrungen, Gratulationen durch Vereine, Verbände, Freunde und Nachbarn
  • 9.30 Uhr Antreten des Bataillons auf dem Schulhof der Grundschulen
  • 9.45 Uhr Große Wachparade und Aufzeihen der Wachen
  • 13 Uhr Ende der Wachabnahmen, Mittagsschoppen
  • 13.30 Uhr Antreten des Bataillons auf dem Schulhof, Marsch zum Festzelt
  • 14 Uhr Empfang der Gastvereine
  • 15 Uhr Großer Festumzug durch Wethmar, anschließend Konzert im Festzelt

Ab 14 Uhr Aufräumen Festplatz

Lesen Sie jetzt