Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Pfarrerin Stückrath vorgestellt

Kirchengemeinde Preußen

LÜNEN Neu in der evangelischen Kirchengemeinde Preußen ist Pfarrerin Katrin Stückrath. Die gebürtige Bielefelderin nahm am Sonntag nach Stationen in Greifwald, Berlin und Argentinien die Arbeit in Lünen-Süd auf.

02.08.2010
Pfarrerin Stückrath vorgestellt

Wurde in der Preußen-Gemeinde begrüßt: Pfarrerin Katrin Stückrath (Mitte).

Sie hat am Sonntag ihre Arbeit als Pfarrerin in der Preußengemeinde aufgenommen. In dem Gottesdienst hat sie sich mit einer Predigt in ihrer neuen Gemeinde vorgestellt. Sie besetzt ein Dreiviertel-Stelle und wird in der Preußengemeinde und im Evangelischen Altenzentrum arbeiten. Den Kirchenkreis hat sie sich selbst ausgesucht. „Ich war neugierig auf das Ruhrgebiet“, sagt sie und lacht. Katrin Stückrath ist 34 Jahre alt und in Bielefeld aufgewachsen. Durch Kontakte ihrer Kirchengemeinde, in der sie als Jugendmitarbeiterin aktiv war, ging sie nach dem Abitur nach Argentinien. Dort half sie in sozialen Projekten der argentinischen Kirche in einem Armenviertel. Angespornt durch diese Eindrücke begann sie ein Studium der Theologie in Bethel, später in Greifswald und Berlin. Ihr Vikariat absolvierte sie in der St.-Marien-Gemeinde in Minden. Die offizielle Einführung von Pfarrerin Stückrath ist für den 5. September durch Superintendent Winfried Moselewski geplant, mit einem feierlichen Gottesdienst. 

Lesen Sie jetzt