Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Senior prallt auf der Preußenstraße gegen zwei Autos

88-Jähriger verunglückt mit Roller in Lünen

Schwerer Unfall in Lünen-Horstmar. Opfer ist ein 88-jähriger Mann. Nach ersten Ermittlungen hat er den Unfall selbst verursacht.

Lünen

13.06.2018
Senior prallt auf der Preußenstraße gegen zwei Autos

© picture alliance / Patrick Seege

Am Dienstag, 12. Juni, ist ein 88-jähriger Mann auf der Preußenstraße in Lünen-Horstmar schwer verletzt wurden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, kam es gegen 11.30 Uhr zu dem Unfall.

Der Senior, ein Lüner, war mit seinem Roller in westlicher Richtung auf der Preußenstraße unterwegs. Im dichten Verkehr kamen die Fahrzeuge auf beiden Fahrspuren immer wieder zum Stehen.

Offenbar Fehleinschätzung

Nach ersten Ermittlungen überholte der 88-Jährige mit seinem Roller ein wartendes Auto. Augenscheinlich aufgrund einer Fehleinschätzung kollidierte er mit dem Auto des 38-jährigen Lüners. Der Rollerfahrer verlor die Kontrolle, stürzte und rutschte auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit dem stehenden Auto einer 45-Jährigen aus Unna.

Jetzt lesen

Der 88-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Lesen Sie jetzt