Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Senioren-Sportfest bietet vielfältiges Programm

Aktiv ins Alter

Aktiv und gesund älter werden, das geht am besten mit Bewegung. Daher ist das Senioren-Sportfest Lünen eine beliebte Veranstaltung. Bereits zum neunten Mal lockt es in die Sportanlage Schwansbell, diesmal am Mittwoch, 1. September.

LÜNEN

von Von Magdalene Quiring-Lategahn

, 19.08.2010
Senioren-Sportfest bietet vielfältiges Programm

Haben hohe Erwartngen an das Sportfest: Der Vorstand des Senioren-Beirats, Mitglieder der Arbeitsgruppe I, Teilnehmer, Annette Goebel (1. Reihe l.) und Claudia Grygiel (1. Reihe r.) von der Koordinierungsstelle Altenarbeit in der Kampfbahn Schwansbell.

Die Veranstalter, der Seniorenbeirat und die Koordinierungsstelle Altenarbeit der Stadt Lünen mit Unterstützung des Landessportbundes, rechnen auch dieses Jahr wieder mit über 1000 Besuchern. 

Los geht's um 14 Uhr. Von Beginn an erhalten alle Besucher ein Programm, das durch Vielfalt besticht. Zahlreiche Gruppierungen zeigen Aktivitäten von Aerobic bis Sitztanz, neu dabei ist eine Pilates-Präsentation. Wer möchte, darf gerne mitmachen. Auch für Interessierte, die einfach mal nur zuschauen möchten, bietet der Aktionskünstler Hinnerk Schichta "Jonglage einmal anders". Als Zusatzangebot kann auch "Nordic Walking" ausprobiert werden.

"Wir haben von den Erfahrungen profitiert und zwischen den einzelnen Darbietungen genügend Pausen eingeplant", erklärt Annette Goebel, Leiterin der Koordinierungsstelle Altenarbeit. Rund um das Gelände sind Info-Stände verschiedener Organisationen aufgebaut, an denen sich Interessierte informieren können. Zudem bietet die Reha-Sportgemeinschaft Lünen die Möglichkeit, Wissenswertes über die Abnahme des Sportabzeichens zu erfahren oder sogar Bausteine davon zu absolvieren. Die Veranstaltung endet um 17.30 Uhr.

Lesen Sie jetzt