Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ehrenamtlich Familien unterstützen, die ein schwer krankes Kind haben, das ist Aufgabe des Ambulanten Kinderhospizdienstes. Eine dieser Begleiterinnen ist Alexandra Giesebrecht aus Lünen.

Lünen

, 14.09.2018

Der Mittwoch ist für Alexandra Giesebrecht (52) ein besonderer Tag. Mittwochs holt die Lünerin Yusuf von der Schule ab und unternimmt etwas mit ihm. Seit Mai 2017 kennt sie den Achtjährigen und seine Familie.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt