Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Spaß in der Kleingartenanlage

Sommerfest "Grüne Insel"

ALSTEDDE Viele Familien vergnügten sich am Samstag beim Sommerfest des Kleingartenvereins „Grüne Insel“. Kein Wunder – schließlich bot das Kinderfest rund um den Festplatz vor dem Vereinsheim Spaß für die vielen Kleinen.

von Von Volker Beuckelmann

, 08.08.2010
Spaß in der Kleingartenanlage

Immer wieder Anziehungspunkt für die Kinder beim Sommerfest des Kleingartenvereins "Grüne Insel" war das Torwandschießen.

Der Spieleparcours umfasste sieben gut besuchte Stationen, die keine Langeweile aufkommen ließen. Ob Torwandschießen, Kuh-Melken, Dosenwerfen, Luftballon-Treffen oder eine Hüpfburg – die Kinder vergnügten sich prächtig. Einige der Attraktionen wurden übrigens selbst gebastelt, wie zum Beispiel das Glücksrad. Es bestand aus einer alten, bunt angestrichenen Fahrradfelge. Die Melk-Kuh hatte der kleine Kevin Sobbe mit seinem Garten-Nachbarn Herbert Altmeyer hergestellt. 49 Gärten (zwei sind derzeit noch zu ergattern) zählt die 1958 gegründete, idyllisch gelegene Kleingartenanlage „Grüne Insel“, die in diesem Jahr bekanntlich den 1. Preis beim Kleingartenwettbewerb gewann.

Lesen Sie jetzt