Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sportentwicklungskonzept: Stadt stellt Gahmener Bad in Frage

LÜNEN Ausgerechnet zum 100-jährigen Bestehen des Trägervereins SV Lünen 08 stellt die Stadt die Existenzfrage für das Freibad Gahmen. Ob das Bad weiterhin gefördert wird, hängt vom öffentlichen Interesse ab.

von Von Peter Fiedler

, 09.08.2008
Sportentwicklungskonzept: Stadt stellt Gahmener Bad in Frage

Gerade noch rechtzeitig vor den Sportveranstaltungen zum 100-jährigen Jubiläum hat der Schwimmverein Lünen seine zusätzlichen Sanitäreinrichtungen fertig gestellt.

Das aktuelle Bäderkonzept „lässt im Ergebnis die Notwendigkeit zum Fortbestand des Freibades Lünen-Gahmen nicht erkennen“, heißt es im druckfrisch vorliegenden Entwurf der Verwaltung für ein „Sportentwicklungskonzept 2007-2020.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden