Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Sprachlabor" macht Jury sprachlos

LÜNEN Der erste Auftritt vor größeren Publikum und gleich ein voller Erfolg: Unter fünf Bands setzte sich die fünfköpfige Gruppe "Sprachlabor" aus Brambauer beim Bandcontest der Jungsozialisten (Jusos) durch.

von Von Dominik Wied

, 19.11.2007
"Sprachlabor" macht Jury sprachlos

Sängerin Steffi und ihre vier Mitstreiter von "Sprachlabor" gewannen den Juso-Bandcontest.

Zum mittlerweile sechsten Mal gaben die Jungsozialisten jungen Gruppen die Gelegenheit, sich einem größeren Publikum zu präsentieren und ihr Können zu vergleichen – zum ersten Mal wählten sie dafür den Hansesaal. Sprachlabor, das sind namentlich Bizzer, C.R.R.As, Kiko, RaffNix und Steffi. Die Band besteht seit vier Jahren und spielt deutschen Hiphop. Ihre Musik am Freitag stammt vom MixTabe Nr. 1, ihrem zweiten Album.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden