Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Steuer schockt Tagesmütter

LÜNEN 70 Tagespflegekräfte gibt es derzeit in Lünen. Möglicherweise werden es ab Januar weniger, teilt Beanka Ganser mit. Denn ab 1. Januar 2008 soll eine Steuerpflicht für „Tagesmütter“ in Kraft treten.

von Von Beate Rottgardt

, 12.11.2007
Steuer schockt Tagesmütter

Beanka Ganser.

„Man geht von einer Gewinnerzielung aus. Ich halte das aber für einen sehr unglücklichen Beschluss“, so  die stellvertretende Leiterin des Fachbereichs Kinder, Jugend, Familie. Sie fürchtet, dass diese Regelung dazu führt, dass weniger Menschen bereit sind, tageweise Kinder zu betreuen. Denn der Verdienst ist auch jetzt nicht hoch.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden