Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Süder Kaufleute im "Netz"

LÜNEN Der neue Internet-Auftritt ist fertig: Seit fünf Tagen sind die Mitglieder der Interessengemeinschaft der Süder Kaufleute (IGS) "online". Gestaltet wurde die Seite von Bernd Wiemer.

von Von Martina Niehaus

, 07.08.2008
Süder Kaufleute im "Netz"

Bernd Wiemer gestaltet die neue Internetseite der Interessengemeinschaft der Kaufleute Lünen-Süd (IGS). Dort erfährt man Aktuelles, wichtige Termine und kann Fotostrecken betrachten.

Der 33-Jährige ist gelernter Web-Designer und Software-Entwickler. "Eine Woche habe ich gebraucht, habe Daten gesammelt und formuliert", erklärt Wiemer. "Jetzt ist es endlich soweit."

Unter dem Motto "Hier lebe ich, hier kaufe ich" präsentieren sich die Süder Geschäftsleute um ihre Vorsitzende Ute Joschko und den zweiten Vorsitzenden Dr. Ulrich Seibel ab sofort per Mausklick. Aktuelle Termine wie das nahende Oktoberfest können ebenso abgerufen werden wie Fotogalerien der letzten Veranstaltungen. So kann man beispielsweise die bildhaften Eindrücke des Süder Karnevalsumzugs Revue passieren lassen. Und wer möchte, kann seinen Kommentar, Kritik, Anregungen oder Lob im Gästebuch verewigen. "Es war uns wichtig, dass sich die Besucher der Seite auch äußern können", erläutert Bernd Wiemer den Sinn des Gästebuchs. Wer einen Blick auf den neuen Internetauftritt werfen möchte, ist also herzlich eingeladen, den Computer hochzufahren.

Lesen Sie jetzt