Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vinckenschule und Jugendcafé profitieren von Patenschaft

LÜNEN Mit Spaß und Ehrgeiz waren gerade die kleinen (und auch einige große) Läufer in der Turnhalle der Vinckeschule auf einem Hindernisparcours unterwegs. Vor der Tür standen viele Kinder Schlange, die auch am 1. Gahmener Sponsorenlauf teilnehmen wollten.

von Von Beate Rottgardt

, 22.08.2008
Vinckenschule und Jugendcafé profitieren von Patenschaft

Auch Spielerisches stand beim Fest an der Vinckeschule auf dem Programm - hier nutzten kleine Besucher ein Spielgerät.

Der Erlös ist sowohl für die Arbeit der Vinckeschule als auch für das Jugendcafé Gahmen bestimmt. "Das wird auch von vielen unserer Schüler besucht", begründete Schulleiterin Janick Henschel die Entscheidung. Sackhüpfen und Tischtennis

Der Sponsorenlauf war aber nur ein Teil des Spiel-, Sport- und Fitness-Festes der Vinckeschule. Sackhüpfen, Tischtennis-Rundlauf, Sommerski und Dreibeinlauf forderten die Geschicklichkeit der Kinder.

Das Fest war Auftakt der Patenschaft, die das Netzwerk Frau in diesem Halbjahr für die Vinckeschule übernommen hat. Mit zahlreichen Aktionen und Angeboten wollen die Frau die Arbeit der Schule unterstützen.

Ein Workshop für Lehrer zum Thema Entspannung gehört ebenso zu den Aktionen wie "Lesen mit Spaß" für die Schüler oder eine Veranstaltung mit den Viertklässlern zum Thema Glaube.

Lesen Sie jetzt