Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vollsperrung der Bebelstraße jetzt doch außerhalb der Ferien

Großbaustelle Nordtunnel in Lünen

Die Stadt wollte die verkehrsärmere Zeit während der Osterferien für die notwendige Vollsperrung der Bebelstraße nutzen. Doch daraus wird nichts.

LÜNEN

27.03.2018
Vollsperrung der Bebelstraße jetzt doch außerhalb der Ferien

Frost hat die Bauarbeiten auf der Bebelstraße erneut verzögert, so die Stadt. © Foto Goldstein

Vom 9. bis 13. April wird die Bebelstraße für den Duchgangsverkehr voll gesperrt. Das teilte die Stadt Lünen am Dienstag, 27. März, mit. Urpsprünglich war die Maßnahme für die zweite Woche der Osterferien geplant, um den neuen Kreisverkehr anzubinden und Asphaltierungsarbeiten durchführen zu können.

„Aufgrund anhaltenden Frostes in den vergangenen zwei Wochen haben sich die Arbeiten nun leider um einige Tage verschoben“, so die Stadt. Die Verwaltung bedauert die Verzögerung und bittet um Verständnis „für die letztmalig anfallenden Unannehmlichkeiten“.

Jetzt lesen

Die Umleitung des Durchgangsverkehrs während der Sperrung erfolgt in Fahrtrichtung Lünen-Innenstadt über die Derner Straße, die Lutherstraße und die Jägerstraße. Richtung Horstmar wird der Verkehr über die Jägerstraße und Alsenstraße umgeleitet. Die Anwohnerinnen und Anwohner seien bereits vorab im Rahmen eines Ortstermins über die zu erwartenden Einschränkungen informiert worden, so die Stadt.

Lesen Sie jetzt