Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Waffe dabei? Polizei sucht Räuber mit auffallend hoher Stimme

Obststand ausgeraubt

Eine Verkäuferin an einem Obststand an der Cappenberger Straße ist am Dienstag ausgeraubt worden. Gut möglich, dass der Täter sogar eine Waffe dabei hatte.

Lünen

04.07.2018
Waffe dabei? Polizei sucht Räuber mit auffallend hoher Stimme

© Foto: Jochen Tack / Polizei

Nach einem Raub am Dienstag (3.7.) an der Cappenberger Straße sucht die Polizei Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge, näherte sich ein Mann gegen 17.30 Uhr einem Verkaufsstand auf einem Tankstellengelände nahe der Laakstraße.

Flucht mit Bargeld

Anschließend, heißt es in einer Mitteilung der Polizei, forderte er Bargeld von der 18-jährigen Mitarbeiterin - und soll dabei etwas unter seiner Hand vorgehalten haben. Ob es sich dabei um eine Waffe oder ähnliches gehandelt hat, ist unklar. Nachdem die 18-Jährige ihm Bargeld gegeben hatte, flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung.

Den Tatverdächtigen beschreibt die Polizei so:

  • zwischen 40 und 50 Jahre alt,
  • 160 bis 170 cm groß, dünn,
  • faltige Haut, grauer Stoppelbart, gelbe Fingernägel,
  • bekleidet mit einer dunklen Wollmütze, einem dunkelbraunen Strickpullover und einer braunen Baumwollhose.
  • Zudem soll der Mann mit einer auffallend hohen Stimme akzentfreies Deutsch gesprochen haben.
Zeugen melden sich bei der Kriminalwache in Dortmund unter Tel. (0231) 132-7441.
Lesen Sie jetzt