Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wiefelspütz: In der Pflege muss es menschlich bleiben

CAPPENBERG „Im Bereich von Pflege können nicht nur marktwirtschaftliche Bedingungen herrschen, das muss menschlich bleiben“ – SPD-Bundestagsabgeordneter Dr. Dieter Wiefelspütz zeigte sich am Donnerstag sichtlich beeindruckt von der Arbeit im Caritas-Kurzzeitpflegeheim St. Elisabeth.

von Von Beate Rottgardt

, 29.08.2008

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden