Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Lüner Arzt hilft in Gaza

25.06.2018

Es ist Mai: Die amerikanische Botschaft soll nach Jerusalem umziehen. Seit Monaten demonstrieren Palästinenser an der Grenze von Gaza nach Israel dagegen. An einem Montag hat die israelische Armee auf die unbewaffneten Demonstranten geschossen. Diesen Tag wird der Chirurg Dr. Samir Kazkaz wohl nie vergessen, denn er war vor Ort um den verletzten Menschen zu helfen. In nur fünf Stunden wurden 240 Menschen schwer verletzt. „Es wurden Zelte vor den Krankenhäusern aufgebaut. Ich habe von 11 Uhr morgens bis zum anderen Tag sechs Uhr morgens operiert“, so der 69-Jährige. Der Lüner Arzt Kazkaz ist fassungslos über die Situation und wünscht sich eine friedliche Lösung für die Region. Seit Jahren reist er immer wieder in den Nahen Osten um den Menschen medizinisch zu helfen.

Beate Rottgardt

Anzeige