Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Lust auf Klassik

/
Das Jugendsinfonieorchester der Tonhalle Düsseldorf unter der Leitung von Ernst von Marschall.
Das Jugendsinfonieorchester der Tonhalle Düsseldorf unter der Leitung von Ernst von Marschall.

Foto: Collmann

Musikschullehrerin Cornelia Wolff stellt dem kleinen Elija (4) die Querflöte vor.
Musikschullehrerin Cornelia Wolff stellt dem kleinen Elija (4) die Querflöte vor.

Foto: Collmann

Auch das Keyboardspielen erfordert musikalisches Talent.
Auch das Keyboardspielen erfordert musikalisches Talent.

Foto: Collmann

Moritz (11) testet die Oboe aus.
Moritz (11) testet die Oboe aus.

Foto: Collmann

Und auch klein Nora (7) bläst mal in das interessant aussehende Instrument.
Und auch klein Nora (7) bläst mal in das interessant aussehende Instrument.

Foto: Collmann

Diesem jungen Musiker hat`s das Schlagzeug angetan.
Diesem jungen Musiker hat`s das Schlagzeug angetan.

Foto: Collmann

Ernst von Marschall zeigt beim Dirigieren vollen Körpereinsatz, um mit den jungen Sinfonikern die schönsten Klänge zu erzeugen.
Ernst von Marschall zeigt beim Dirigieren vollen Körpereinsatz, um mit den jungen Sinfonikern die schönsten Klänge zu erzeugen.

Foto: Collmann

Cellolehrer Rüdiger Nöske von der Musikschule Witten dirigiert die jungen Nachwuchsmusiker des Ruhrgymnasiums. Zusammen mit Musiklehrerin Amelie Klinger unterrichtet er die Streicherklasse zwei Mal pro Woche.
Cellolehrer Rüdiger Nöske von der Musikschule Witten dirigiert die jungen Nachwuchsmusiker des Ruhrgymnasiums. Zusammen mit Musiklehrerin Amelie Klinger unterrichtet er die Streicherklasse zwei Mal pro Woche.

Foto: Collmann

Gemeinsam musizieren muss gelernt sein. Bei Rüdiger Nöske und den Sechstklässlern klappt?s schon sehr gut.
Gemeinsam musizieren muss gelernt sein. Bei Rüdiger Nöske und den Sechstklässlern klappt?s schon sehr gut.

Foto: Collmann

Ernst von Marschall stellt sich dem Publikum vor und lässt es durch kurze Erläuterungen zu den verschiedenen Stücken in die Welt der musikalischen Sprache eintauchen.
Ernst von Marschall stellt sich dem Publikum vor und lässt es durch kurze Erläuterungen zu den verschiedenen Stücken in die Welt der musikalischen Sprache eintauchen.

Foto: Collmann

Cellolehrer Rüdiger Nöske von der Musikschule Witten dirigiert die jungen Nachwuchsmusiker des Ruhrgymnasiums.
Cellolehrer Rüdiger Nöske von der Musikschule Witten dirigiert die jungen Nachwuchsmusiker des Ruhrgymnasiums.

Foto: Collmann

Während die Jungsinfoniker im Vordergrund musizierten, waren im Hintergrund Bilder der JeKi-Kinder auf einer Leinwand zu sehen. Hier hat Sophie eine Gitarre und eine Flöte gemalt.
Während die Jungsinfoniker im Vordergrund musizierten, waren im Hintergrund Bilder der JeKi-Kinder auf einer Leinwand zu sehen. Hier hat Sophie eine Gitarre und eine Flöte gemalt.

Foto: Collmann

Das Jugendsinfonieorchester der Tonhalle Düsseldorf unter der Leitung von Ernst von Marschall.
Musikschullehrerin Cornelia Wolff stellt dem kleinen Elija (4) die Querflöte vor.
Auch das Keyboardspielen erfordert musikalisches Talent.
Moritz (11) testet die Oboe aus.
Und auch klein Nora (7) bläst mal in das interessant aussehende Instrument.
Diesem jungen Musiker hat`s das Schlagzeug angetan.
Ernst von Marschall zeigt beim Dirigieren vollen Körpereinsatz, um mit den jungen Sinfonikern die schönsten Klänge zu erzeugen.
Cellolehrer Rüdiger Nöske von der Musikschule Witten dirigiert die jungen Nachwuchsmusiker des Ruhrgymnasiums. Zusammen mit Musiklehrerin Amelie Klinger unterrichtet er die Streicherklasse zwei Mal pro Woche.
Gemeinsam musizieren muss gelernt sein. Bei Rüdiger Nöske und den Sechstklässlern klappt?s schon sehr gut.
Ernst von Marschall stellt sich dem Publikum vor und lässt es durch kurze Erläuterungen zu den verschiedenen Stücken in die Welt der musikalischen Sprache eintauchen.
Cellolehrer Rüdiger Nöske von der Musikschule Witten dirigiert die jungen Nachwuchsmusiker des Ruhrgymnasiums.
Während die Jungsinfoniker im Vordergrund musizierten, waren im Hintergrund Bilder der JeKi-Kinder auf einer Leinwand zu sehen. Hier hat Sophie eine Gitarre und eine Flöte gemalt.