Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Luxusautos brennen in Krefeld aus: Brandstiftung?

Etwa ein Dutzend Luxusfahrzeuge sind in der Nacht zu Sonntag auf dem Hof eines Autohauses in Krefeld in Flammen aufgegangen und verbrannt. Die Ursache war zunächst nicht bekannt. Es werde auch in Richtung Brandstiftung ermittelt, sagte ein Polizeisprecher. Hinweise auf Täter lagen noch nicht vor.

,

Krefeld

, 25.03.2018
Luxusautos brennen in Krefeld aus: Brandstiftung?

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Am frühen Morgen hatten die abgestellten Luxusautos auf dem Gelände in voller Ausdehnung gebrannt. Der Feuerwehr gelang es, das Gebäude des Autohändlers vor den Flammen abzuschirmen und die Fahrzeuge mit Schaum zu löschen. Es blieben aber nur verkohlte Wracks übrig. Angaben zur Schadenshöhe gab es noch nicht.

Schlagworte: