Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Märchen in musikalischem Gewand

"duo pianoworte"

Für das „duo pianoworte“ haben Komponisten unserer Zeit Grimms Märchen in Noten gepackt. Denn Märchen sind zum Hören da. Und wenn professionelle Erzählkunst auf wohlklingendes Pianospiel trifft, fangen Märchen an zu leben.

MENGEDE

24.11.2014
Märchen in musikalischem Gewand

Pianist Bernd-Christian Schulte (l.) und Schauspieler Helmut Thiele kommen mit einer besonderen Erzählform in das Mengeder Amtshaus.

Davon überzeugen können sich kleine und große Besucher am 5. Dezember (Freitag) um 16 Uhr im Mengeder Amtshaus, Am Amtshaus 1, bei der nächsten Auflage von Musik im Amtshaus (MiA). 

Das mehrfach ausgezeichnete „duo pianoworte“ besteht aus dem Kieler Pianisten Bernd-Christian Schulze sowie dem aus Wien stammenden Schauspieler Helmut Thiele und ist in der deutschsprachigen Musiklandschaft ein Unikat. Seit 1994 widmen sich die beiden einer in der heutigen Zeit selten zu hörenden Musikform: Ihr Markenzeichen sind Werke für Sprecher und Klavier, in denen Wort und Musik unmittelbar miteinander verschmelzen.Da genügen gleich zu Beginn von „Frau Holle“ wenige Töne, um den Hörer in die Märchenwelt zu entführen. Der Goldregen glitzert im Sopran, das Pech rumort in den Bässen. Am Ende ist es in der Musik wie ganz genau wie im Märchen: Alles gut.

Der Eintritt kostet 10 Euro für einen Erwachsenen oder für einen Erwachsenen mit bis zu zwei Kindern. Karten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Am Amtshaus sowie in der Buchhandlung Arnold, Siegburgstraße.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt