Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Magen-Darm-Virus im Düsseldorfer Trainingslager

Im Trainingslager des Fußball- Bundesligisten Fortuna Düsseldorf im Westerwald grassiert offenbar ein Magen-Darm-Virus. In der Nacht zum Donnerstag und im Laufe des Tages klagten fünf Fortuna-Profis über entsprechende Symptome; sie konnten die Trainingseinheiten erst gar nicht beginnen oder mussten sie abbrechen.

,

Stahlhofen am Wiesensee

, 05.07.2018

Kapitän Oliver Fink, Torhüter Raphael Wolf, Alfredo Morales, Emmanuel Iyoha und Anderson Lucoqui mussten im Hotel in Stahlhofen im Bett bleiben und durften nicht mehr in Kontakt zu anderen Spielern kommen. Auch einige Hotelgäste klagten über Magen-Darm-Probleme. Darunter waren drei Teilnehmer an einem DFB-Trainerlehrgang.

Anzeige