Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Partnerangebot

Manches Altglas darf nicht in den Altglas-Container

Düsseldorf. Mülltrennung ist ökologisch und ökonomisch sinnvoll. Während manche Abfallstoffe leicht zu unterscheiden sind, sieht die Sache bei Altglas etwas komplizierter aus. Experten erklären, worauf Verbraucher achten sollten.

Manches Altglas darf nicht in den Altglas-Container

Kaputte Lichterketten und LEDs dürfen nicht in dem Altglascontainer entsorgt werden. Foto: Marijan Murat

Kaputte Lichterketten und Glasbehältnisse von Kerzen dürfen nicht im Container fürs Altglas landen. Sie gelten nicht als Verpackung und müssen daher über den Restmüll entsorgt oder direkt auf Wertstoffhöfen abgegeben werden.

Darauf weist die Initiative der Glasrecycler hin. Das gilt auch für andere Leuchtmittel mit Glas-Elementen wie Energiesparlampen und LEDs. Das Glas dieser Gegenstände setzt sich anders zusammen als das Verpackungsglas, außerdem bestehen sie zusätzlich aus nicht recycelbaren Teilen. Beim Recycling und der Produktion von neuen Glasverpackungen können sie zu Störungen führen.

Aktuelle Trends und Tipps

Ob für ein schöneres Lebensgefühl, das gemütlichere Eigenheim oder schlicht für kleinere Nebenkosten: Deutschland baut, renoviert und modernisiert. Wo finde ich den richtigen Dachdecker? Welcher Fachmann verlegt mein Parkett und installiert meine Heizung? Welche Branchentrends gibt es, und wie kann ich diese umsetzen?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir in "Bauen & Wohnen". Von der Energetischen Sanierung bis zur Trendfarbe des Jahres, vom richtigen Garagentor bis zur passenden Förderung.