Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Markus Söder zum neuen Ministerpräsidenten Bayerns gewählt

München.

Markus Söder (CSU) ist neuer bayerischer Ministerpräsident. Der Landtag wählte den 51-Jährigen am Freitag in München zum Nachfolger von Horst Seehofer (CSU), der als Bundesinnenminister nach Berlin gewechselt ist. Söder erhielt 99 der abgegebenen 169 Stimmen.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Eilmeldungen

Miguel Díaz-Canel zu Castros Nachfolger als Präsident Kubas gewählt

Havanna. Miguel Díaz-Canel ist der neue Präsident Kubas. Das Parlament in Havanna wählte den bisherigen Vizepräsidenten zum Nachfolger von Raúl Castro, wie die kubanischen Staatsmedien am Donnerstag berichteten.mehr...

Eilmeldungen

FC Bayern zum 22. Mal im DFB-Pokal-Finale - 6:2 in Leverkusen

Leverkusen. Der deutsche Fußball-Meister FC Bayern München steht zum 22. Mal im Endspiel um den DFB-Pokal. Die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes siegte am Dienstag bei Bayer Leverkusen 6:2 (2:1).mehr...

Eilmeldungen

FC Bayern bestätigt: Niko Kovac wird neuer Trainer

München/Frankfurt/Main. Niko Kovac wird ab der kommenden Saison neuer Trainer des FC Bayern München. Der Coach von Eintracht Frankfurt wird beim deutschen Fußball-Meister mit einem Vertrag für drei Jahre die Nachfolge von Jupp Heynckes antreten, wie Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic am Freitag mitteilte.mehr...

Eilmeldungen

Niko Kovac wird neuer Trainer des FC Bayern München

Frankfurt/Main. Niko Kovac wird nach dpa-Informationen ab der kommenden Saison neuer Trainer des FC Bayern München. Der Coach von Eintracht Frankfurt wird beim deutschen Fußball-Meister die Nachfolge von Jupp Heynckes antreten. „Bild“-Zeitung, „Sport Bild“ und der „Kicker“ hatten zuerst darüber berichtet.mehr...

Eilmeldungen

Trump sagt Reise nach Südamerika wegen Syrien ab

Washington. US-Präsident Donald Trump hat seine Reise nach Südamerika wegen der Ereignisse in Syrien abgesagt. Trump bleibe in den Vereinigten Staaten, um sich um die Reaktion der USA auf den mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien zu kümmern, teilte Trumps Sprecherin Sarah Sanders am Dienstag mit.mehr...