Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Marquess kommt zum Brunnenfestival

18.06.2018
Marquess kommt zum Brunnenfestival

Lothar Baltrusch und Jacqueline Kindling moderieren das Brunnenfest auf dem Theaterparkplatz. Veranstalter © Veranstalter

Es ist eine Veranstaltung, die mittlerweile Tradition in Lünen hat: das Brunnenfest. Zum 32. Mal findet es am 13. und 14. Juli statt. Nach 2011 und 2016 ist die Veranstaltung nun zum dritten Mal auf dem Theaterparkplatz.

Dort spielt am Samstag, 14. Juli, die Band Marquess. Sie kommt aus Hannover, macht aber vor allem Hits in spanischer Sprache, wie „Vayamos Companeros“, das in vielen Ländern in den Top 10 der jeweiligen Charts war.

Organisiert wird das Brunnenfestival von der Stadt Lünen in Kooperation mit dem Lokalradio Antenne Unna. Der Radiosender hat sich im Vorfeld um die Musik gekümmert – es treten noch eine weitere Band und ein DJ auf – außerdem moderiert er die Veranstaltung.

Für alle, denen die Musik, die auf der Bühne am Theaterparkplatz gespielt wird, nicht gefällt, gibt es auch noch ein anderes Angebot. Und das sogar am Freitag und Samstag. Da ist auf dem Pfarrer-Bremer-Parkplatz die Alternative Stage aufgebaut, eine Bühne auf der andere Musikstile gespielt werden. Organisiert wird sie von Jan Möhrchen und vielen freiwilligen Helfern. „Auf der Alternative Stage treten ein paar bekannte Bands auf, außerdem wollen wir kleinen, lokalen Bands die Chance geben, vor Publikum zu spielen“, erklärt er.

Auf die Veranstaltung freuen sich die Organisatoren bereits sehr. Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns erklärte bei einer Pressekonferenz: „Das ist eine wichtige Veranstaltung für unsere Stadt, die ein attraktives Angebot vor allem für junge und jung gebliebene Leute ist.“

Da so eine Veranstaltung ziemlich viel Geld kostet, gibt es für die Veranstaltung einige Sponsoren, die die entstehenden Kosten tragen. Dazu gehören die Volksbanken in Lünen, die Stadtwerke Lünen und die Brauerei Brinkhoffs.

Carolin Rau