Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Matthias vom Büchel
Redaktion Dortmund
Für Sie unterwegs im Dortmunder Westen, in den Stadtbezirken Lütgendortmund, Huckarde und Mengede.

Ruhr Nachrichten Volksgarten Lütgendortmund

Neueröffnung: „Hopfen und Salz“ im ehemaligen Eisenbarth-Haus bietet mehr als 300 Biere

Bier, Bierspeisen, Biertastings: Das Restaurant „Hopfen und Salz“ öffnet am Freitag in Lütgendortmund. Der neue Pächter will dem traditionsreichen Gasthaus wieder zu altem Glanz verhelfen. Von Matthias vom Büchel

Ruhr Nachrichten Haarspende

Zwei Mädchen haben ihre Haare für Krebspatienten gespendet

Zwei Mädchen aus dem Dortmunder Westen wollen Krebskranken helfen, die ihre Haare verloren haben. Dafür mussten sie aber erstmal selbst Haare lassen. Von Matthias vom Büchel

Ruhr Nachrichten Hochwasser 2008

„Es hat einfach nicht mehr aufgehört zu regnen“

In Dorstfeld ahnten sie es schon: Die schwarzen Wolken, die sich im Süden auftürmen, lassen nichts Gutes ahnen. In Marten feiern sie noch ausgelassen Kirmes. Dann kommt der Jahrhundertregen. Von Matthias vom Büchel, Jens Ostrowski

Ferienzeit ist Lesezeit? Das gilt längst nicht mehr für alle Schülerinnen und Schüler. Doch der Sommer-Leseclub, den die Stadtteilbüchereien im Dortmunder Westen anbieten, soll das ändern. Von Matthias vom Büchel

Neue Pläne für den Revierpark Wischlingen

Der Revierpark Wischlingen bekommt eine Frischzellenkur

Der Revierpark Wischlingen bekommt eine Frischzellenkur. Für rund 6 Millionen Euro will der Regionalverband Ruhr den Park aufwerten. Am Mittwoch wurden erste Planungen vorgestellt. Von Matthias vom Büchel

Vor 90 Jahren wurde Lütgendortmund eingemeindet

Als die Nachbarn ein Auge auf Lütgendortmund warfen

Vor 90 Jahren wurde Lütgendortmund eingemeindet, gehört seitdem zu Dortmund. Die Freude darüber hielt sich in engen Grenzen. Bis die Nachbarn sich den Ort schnappen wollten. Von Matthias vom Büchel