Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Medien: Ermittlungen gegen Lazio-Präsident Lotito

Rom (dpa) Gegen Lazio Roms Präsidenten Claudio Lotito wird laut italienischen Medienberichten wegen versuchter Erpressung ermittelt. Beamte durchsuchten am Mittwoch Lotitos Privatwohnsitz und Büros beim italienischen Fußball-Verband FIGC, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete.

Medien: Ermittlungen gegen Lazio-Präsident Lotito

Gegen Lazio- Präsident Claudio Lotito (M.) wird offenbar ermittelt. Foto: Alessandro di Meo

Lotito ist Mitglied des FIGC-Vorstandes und Präsident von Lazio Rom, Club des deutschen Ex-Nationalstürmers Miroslav Klose. Bei den Ermittlungen gegen ihn geht es den Berichten zufolge um Zahlungen von Geldern an Clubs. Mehrere Vereine der dritten Liga (Lega Pro) seien von den Einschüchterungen betroffen gewesen, hieß es. Auch die Wahl des neuen Liga-Präsidenten soll eine Rolle gespielt haben. Die Staatsanwaltschaft Neapel leitete Ermittlungen ein, nachdem ihr ein Verantwortlicher des Drittligisten Ischia Calcio die heimlich gemachte Aufzeichnung eines Telefonats mit Lotito übergeben hatte.

Der Lazio-Präsident äußerte sich zunächst nicht zu Vorwürfen. Die FIGC teilte am Mittwoch mit, Präsident Carlo Tavecchio habe mit den Ermittlern gesprochen und ihnen seine maximale Zusammenarbeit zugesagt. Gegen Tavecchio wird nicht ermittelt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Internationaler Fußball

Wieder kein Debüt für Höwedes bei Juve-Sieg

Turin (dpa) Fußball-Weltmeister Benedikt Höwedes muss weiter auf sein Debüt im Trikot des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin warten. Der 29 Jahre alte Abwehrspieler saß eim 1:0-Sieg seines neuen Vereins gegen den AC Florenz 90 Minuten auf der Bank.mehr...

Internationaler Fußball

Juve weiter auf Titelkurs - AS Rom festigt Platz zwei

Turin (dpa) Juve legt vor, AS Rom zieht nach. Der Sechs-Punkte-Abstand bleibt, aber die Römer festigen vor allem ihren zweiten Platz. Auch der Dritte Neapel siegt. Eine folgerenreiche Peinlichkeit leistet sich Inter: Niederlage in Crotone und Platztausch mit Stadtrivale Milan.mehr...

Internationaler Fußball

Lazio Rom erreicht italienisches Pokalfinale

Rom (dpa) Lazio Rom steht im Endspiel des italienischen Fußball-Pokals. Dem früheren Club von Weltmeister Miroslav Klose reichte im Rückspiel bei Stadtrivale AS Rom sogar ein 2:3 (1:1) zum Weiterkommen. Das Hinspiel hatte Lazio 2:0 gewonnen.mehr...

Internationaler Fußball

Khedira empfiehlt sich als "Wer-wird-Millionär?"-Joker

Berlin (dpa) Ein Fußball-Weltmeister als Telefonjoker, das wär's gewesen für eine Kandidatin der TV-Show "Wer wird Millionär?". Auf die 32 000-Euro-Frage "Welcher Fußballer wurde schon in Deutschland, Spanien und Italien Meister?", wusste sie am Montagabend keine Antwort.mehr...