Merkel trifft vor Beginn des EU-Gipfels Italiens Conte

,

Brüssel

, 28.06.2018, 14:34 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Ringen um eine Reform der Asylpolitik trifft Kanzlerin Angela Merkel noch vor dem Beginn des EU-Gipfels in Brüssel den italienischen Regierungschef Guiseppe Conte. Das bestätigten Regierungskreisen beider Länder. Die CDU-Chefin hatte angekündigt, mit einzelnen EU-Staaten über Abkommen über die Rückführung bestimmter Migranten zu verhandeln. Sie will damit Lösungen für die ultimative Forderung von Innenminister und CSU-Chef Horst Seehofer finden, ab Juli bestimmte Asylbewerber direkt an der deutschen Grenze abzuweisen. Merkel hatte zuvor in Berlin die Erwartungen an den EU-Gipfel gedämpft.