Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Merseyside-Derby: Everton und Liverpool trennen sich 0:0

Liverpool. Im Merseyside-Derby der englischen Premier League hat es keinen Sieger gegeben. Der FC Liverpool kam beim Stadtrivalen FC Everton in einer chancenarmen Partie nicht über ein 0:0 hinaus. Der Club von Trainer Jürgen Klopp blieb mit 67 Punkten vorerst auf Platz drei der Tabelle.

Merseyside-Derby: Everton und Liverpool trennen sich 0:0

Liverpools Torhüter Loris Karius (l) pariert einen Schuss von Evertons Walcott. Foto: Peter Byrne/PA Wire

Drei Tage nach dem 3:0-Sieg gegen Manchester City im Viertelfinale der Champions League veränderte Klopp seine Startelf auf mehreren Positionen. Verzichten musste er auf seinen Toptorjäger Mohamed Salah, der sich gegen City verletzt hatte. Roberto Firmino und Alex Oxlade-Chamberlain blieben zunächst auf der Bank und kamen erst im letzten Drittel der Partie zum Einsatz. Wie schon am Mittwoch stand der deutsche Fußball-Nationalspieler Emre Can den Reds verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.

Liverpool ist nach dem 0:0 nun seit 17 Spielen gegen den Nachbarn Everton unbesiegt (acht Siege, neun Unentschieden). Es ist die längste Serie in der Clubgeschichte ohne Niederlage gegen die Toffees. Schon am Dienstag steigt für den FC Liverpool das Viertelfinal-Rückspiel der Champions League in Manchester.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auslandsfußball

Medien: Tuchel und PSG an Leverkusens Wendell interessiert

Leverkusen. Trainer Thomas Tuchel hat nach seinem Amtsantritt beim französischen Fußball-Meister Paris Saint-Germain offenbar Interesse an Linksverteidiger Wendell vom Bundesligisten Bayer Leverkusen bekundet.mehr...

Auslandsfußball

Chilene Pellegrini neuer Cheftrainer bei West Ham United

London. Manuel Pellegrini ist der neue Cheftrainer des englischen Fußballclubs West Ham United. Die Verpflichtung des 64 Jahre alten Chilenen gab der Verein aus der Premier League bekannt. Pellegrini, der seit mehr als 30 Jahren als Coach arbeitet, tritt die Nachfolge von David Moyes an.mehr...

Auslandsfußball

Ohrfeige für Gegenspieler: Ibrahimovic sieht Rote Karte

Montreal. Der schwedische Superstar Zlatan Ibrahimovic hat nach einer Ohrfeige für seinen Gegenspieler in der amerikanischen MLS die Rote Karte gesehen. Der 36 Jahre alte Fußball-Profi von Los Angeles Galaxy flog in der Partie bei Montreal Impact in der 42. Minute vom Platz.mehr...

Auslandsfußball

BBC: Bisheriger PSG-Coach Emery soll Arsenal trainieren

London. Nach seinem Abschied beim französischen Meister Paris Saint-Germain soll der spanische Trainer Unai Emery einem Bericht des Senders BBC zufolge neuer Coach beim FC Arsenal werden.mehr...

Auslandsfußball

Ermittlungen gegen Pepe Reina wegen Mafia-Verbindungen

Rom. Der frühere Bayern-Torhüter Pepe Reina muss sich wegen mutmaßlicher Verbindungen zur Mafia vor dem Sportgericht des italienischen Fußball-Verbandes verantworten.mehr...